Team

DR. MED. RALF SIEDENBERG

DR. MED. RALF SIEDENBERG, FACHARZT FÜR NEUROLOGIE

Studium der Medizin und Philosophie
an den Universitäten Hamburg, Edinburgh und London.
Zusätzlich amerikanisches Staatsexamen.

Doktorarbeit in der Schmerzforschung
Physiologisches Institut, Universität Hamburg. Thema der Dissertation: Kognitive zerebrale Potentiale nach schmerzhaften Laser-Hitzereizen beim Menschen.

Klinische Weiterbildung
Innere Medizin in Großbritannien (1993 - 1994)
House Officer, Abteilung für Innere Medizin, Hospital of St. Cross, Rugby und Southern General Hospital, Glasgow, UK.

Klinische Neurophysiologie und Epileptologie in den USA (1994 – 1996)
Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (Postdoctoral Fellow), Abteilung für Neurologie, University of California, San Francisco, USA.

Neurologie, klinische Neurophysiologie und Psychiatrie in Berlin (1996 – 2003)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Neurologische Klinik, Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin. Rotation durch folgende Abteilungen: Allgemeine Neurologie, Stroke Unit, Intensivstation, Zentrale Notaufnahme, Klinische Neurophysiologie, Neurologische Hochschulambulanz, Konsiliardienst für alle medizinischen und chirurgischen Abteilungen, Schmerz-Zentrum, Psychiatrie.

1999 – 2003 Aufbau und Leitung der Gedächtnis-Sprechstunde, Neurologische Hochschulambulanz.

Forschung und Lehre
Forschungsinteresse Kognitive Neurologie: Sprachverarbeitung, Neurodegeneration und Demenz, Pathophysiologie und Therapie neuropathischer Schmerzen. Publikation von zahlreichen Originalarbeiten in internationalen Fachzeitschriften.

1997 - 2003 Lehrauftrag für Aphasiologie und Neuropsychologie,
Lehranstalt für Logopäden, UKBF; außerdem Dozent im Medizinstudentenunterricht und in der ärztlichen Weiterbildung.